Veranstaltungen und Aktuelles

HERZLICHE EINLADUNG ZUM KINOABEND

am 07.03.2024, 20.00 Uhr im Gloria Filmpalast Annaberg 

Maria Montessori

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Der Weg, auf dem die Schwachen sich stärken,

ist der gleiche wie der, auf dem die Starken sich vervollkommnen.

Schule des Kindes, S. 166  Montessori-Erziehung in der Grundschule, Freiburg 1976

 

Liebe Eltern,

der 07.03.2024 ist der Bundesstart zum Kinofilm „Maria Montessori“. Ich möchte Sie gern zur Vorstellung einladen, bei der es einige wenige Eröffnungsworte vorab geben wird. Vor allem im Nachgang werden Sie die Möglichkeit haben, um mit Montessoripädagogen ins Gespräch zu kommen.  Mit den drei Montessorieinrichtungen der Stadt Annaberg, dem Kirchlichen Kinderhaus St. Michael, der Christlichen Maria Montessori Grundschule und der Montessori-Oberschule der EGE bereichert diese Reformpädagogik über Jahrzehnte die Bildungslandschaft hier vor Ort. Ein Anliegen der Einrichtungen ist das Bekanntmachen der Pädagogik. Wir freuen uns sehr über die neue Verfilmung des Lebens Maria Montessoris. Im Fokus steht ihre Vision von Bildung unter den zu ihren Lebzeiten schwierigen Bedingungen. Sie setzte sich verstärkt für Menschenrechte, Gleichstellung und Frieden ein. In ihrer Pädagogik wird ihre Einstellung zu allen Kindern immer wieder sichtbar. Lassen Sie uns am Vorabend des Internationalen Frauentages einen gemeinsam inspirierenden Abend erleben.

Reservierungen nehmen Sie bitte direkt beim Kino vor: 03733 23126 oder via Mail

Herzliche Grüße

Anja Hartmann

Schulleiterin der Christlichen Montessori Grundschule Annaberg